Zahnaufhellung

vor und nach dem Aufhellen der Laserzähne

Bleaching ist der Prozess, der darauf abzielt, die dunkle Färbung auf der porösen Schmelzstruktur der Zähne, die natürlich oder unnatürlich verursacht wurde, durch die Anwendung von Bleichgelen zu entfernen. Weißere und gesündere Zähne sind der Wunsch aller Menschen in unserer Zeit.
Die Zähne können durch verschiedene Elemente dunkler werden. Wenn dies der Fall ist, können sich Menschen in sozialen Umgebungen schüchtern fühlen und nicht in der Lage sein, zu lachen oder sich natürlich zu verhalten, wie sie es wünschen. Dies kann mit der Zeit zu einem Mangel an Selbstvertrauen und sozialem Rückzug führen.

Die Zahnaufhellung ist ein Verfahren, das heute von vielen Menschen angesprochen wird. Der Einfluss der sich entwickelnden Technologie auf den medizinischen Bereich ist sehr deutlich. Das ermöglicht viele Optionen, die bei der Zahnaufhellung verwendet werden können. Laser-Zoom-Zahnaufhellung ist eine von ihnen.

Unsere Klinik bietet Ihnen eine Reihe von Aufhellungslösungen für weißere und hellere Zähne mit Hilfe von erfahrenen Zahnärzten.

Was verursacht Verfärbungen an den Zähnen?

Es gibt viele Gründe für die Verfärbung der Zähne;

  • Verfärbung nach Amalgamfüllung,
  • Antibiotikaeinnahme während der Schwangerschaft,
  • Antibiotikaeinnahme im Säuglingsalter,
  • Verfärbungen durch den langfristigen Gebrauch von Gegenständen wie Mundwasser, Rotwein, Tabak, Kaffee und Tee,

Zusätzlich zu diesen werden auch lebenslange physiologische Verfärbungen als Faktor für die Verfärbung der Zähne angesehen. Bei der devitalen Zahnaufhellung werden gefärbte organische oder anorganische Elemente, die in Dentin und Schmelz zu sehen sind, durch Aufhellungsgele gereinigt.

Laser Zoom Zahnaufhellung

Die Laser-Zahnaufhellung ist ein Produkt der High-End-Technologie. Nach der Isolierung aller Weichgewebe durch eine Barriere ist die Behandlung schnell abgeschlossen. Patienten können Ergebnisse in einem kurzen Zeitraum sehen. Empfindlichkeit im Zahnfleisch und in den Zähnen wird nicht beobachtet.

Die Zoom-Zahnaufhellungstechnik wird mit speziellem LED-Licht durchgeführt. Während der Sitzung werden Konservierungsmittel aufgetragen. Der Schutz wird nach der Sitzung durch die Verwendung von Vitamin E fortgesetzt. Eingeführt als Ergebnis langer Forschung, wird diese Methode auch Power-assisted Bleaching genannt.

Wie wird die Laser-Zahnaufhellung durchgeführt?

Vor der Anwendung der Laser-Zahnaufhellung prüft der Zahnarzt die Eignung des Patienten für die Behandlung. Wenn es kein Problem mit dem Verfahren gibt, wird in der ersten Sitzung eine Zahnreinigung durchgeführt. Danach wird ein Protektor angebracht, um Schäden an den Lippen und dem Zahnfleisch zu vermeiden. Dann wird das Gel auf die Zähne aufgetragen und im Abstand von 30 Sekunden werden Laserstrahlen ausgesendet.

Die Intervalle variieren jedoch je nach Patient und verwendetem Gerät. Nach dem Vorgang wird das Gel entfernt. Der Protektor wird entfernt. Es gibt einige Personen, bei denen das White Bleaching nicht angewendet werden darf;

  • Patienten, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen,
  • Patienten unter 18 Jahren,
  • Patienten mit schweren Zahnfleischproblemen,

Es gibt keine genauen wissenschaftlichen Daten zur Anwendung während der Schwangerschaft. Sie wird jedoch nicht empfohlen.

Sobald die Laser-Zahnaufhellung abgeschlossen ist, können die Zähne innerhalb der folgenden 15 Tage mit externen farbigen Elementen interagieren. Um dies zu vermeiden, sollten sich Patienten an die Empfehlungen des Zahnarztes halten.

Haben Sie eine Frage?

Sie können uns alle Fragen über diese Behandlung 24/7 fragen.

Häufig gestellte Fragen

Bei der Zahnaufhellung mit dem Laser handelt es sich um die Anwendung des Office-Type-Bleachings mit einem Laser. Diese Methode ist auf dem neuesten Stand der Technik. Nach dem Auftragen eines Konservierungsmittels, um Schäden an Mund und Zahnfleisch zu vermeiden, wird ein Bleichgel aufgetragen. Dann werden die Strahlen ausgesendet. Die Abstände der Laserstrahlen sind abhängig vom Gerät und dem Patienten. Nach dem Prozess werden das Gel und das Konservierungsmittel entfernt.

Wenn der Patient Raucher ist, sollte er für die Dauer der Behandlung mit dem Rauchen aufhören. Ebenso sollten Cola, säurehaltige Lebensmittel und Kaffee vermieden werden. Dinge, die der Patient während der Behandlung tun und lassen sollte, werden von erfahrenen Zahnärzten erklärt. Die Patienten sollten sich während des gesamten Prozesses entsprechend verhalten.

Die Ergebnisse, die durch das Bleaching erzielt werden, sind von Patient zu Patient unterschiedlich. Bei Menschen, die Kaffee, Tee konsumieren und Zigaretten rauchen, hält das Weiß für eine kürzere Zeit an. Bei Einhaltung der Empfehlungen des Zahnarztes, regelmäßiger Pflege und routinemäßigen zahnärztlichen Kontrolluntersuchungen kann es lange anhalten.

Die zahnärztliche Laserbehandlung kann nicht bei jedem Patienten angewendet werden. Vor dem Eingriff wird eine Untersuchung durch den Zahnarzt durchgeführt und die Eignung des Patienten geprüft. Es wird nicht empfohlen für Patienten, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen, Patienten unter 18 Jahren, Patienten mit schweren Zahnfleischproblemen, Patienten, die verschreibungspflichtige, nicht verschreibungspflichtige oder homöopathische photoreaktive Medikamente einnehmen.

Obwohl es keine genauen Daten zur Anwendung während der Schwangerschaft gibt, wird sie nicht empfohlen. Wenn es keine offensichtlichen Probleme für die Behandlung gibt, kann die Anwendung wieder aufgenommen werden.